Eine perfekte Kombination. Fotografie und Acrylglas.

Fotografie hinter Acrylglas mit Echtglasbeschichtung. Glänzend präsentiert.
Der Dortmunder Fotograf Benito Barajas zeigt „Kultstätten aus dem Ruhrgebiet“ aus neuer Perspektive. Per Drohne, von ganz weit oben.

Neue Perspektiven auf Dortmund

Fotografie von Benito Barajas.

Als Fotograf kennt er das Ruhrgebiet wie seine Westentasche. Die Perspektive, die uns eine Drohne eröffnet, ist für uns alle sensationell. Ein neuer Blick auf Altbekanntes.

 

Hier ist es das Hardenberg Freibad im Dortmunder Norden oder die Serpentinen an der Hohensyburg auf der Strecke von Dortmund nach Hagen, ein beliebtes Ziel von Motorradfahrern.

 

Der Deusenberg ist eine ehemalige Mülldeponie im Stadtteil Dortmund Deusen. Der Betrieb der Deponie wurde am 1. Juli 1992 eingestellt. Nun ist hier ein weiter Überblick über das Ruhrgebiet möglich. Das vierte Motiv bietet einen Blick auf das Industriegebiet ebenfalls in Deusen.

 

Vier Motive hinter Acrylglas mit Echtglasbeschichtung.
Format 130 x 87,5 cm | 650 Euro

Kunstwerke in den eigenen vier Wänden erleben, bevor man sie überhaupt erworben hat?

Ganz einfach geht das mit Augmented Reality (AR) und der neuen „ARt App“, mit der Kaufinteressierte Kunst probeweise an ihren Bestimmungsort projizieren können.

Neue Wege für die Vermarktung von Kunst

Für Kunstschaffende eröffnet die App neue Wege der Vermarktung ihrer Werke.
Die ARt App des Dortmunder Startups „Kunstkaufhaus GmbH“ erlaubt es Kunstinteressierten, Werke kostenlos und unverbindlich „auszuprobieren“, indem sie mit dem Smartphone oder anderen mobilen Geräten den Ort aufnehmen, den sie damit aufwerten möchten. Die ARt App fügt das Kunstwerk virtuell ins Kamerabild ein, zeigt frei skalierbare Formate an und erleichtert so die Kaufentscheidung erheblich.

Mehr Infos

App-IPAD-21

Bildwirkung per APP testen

Die Wirkung eines Motiv kann je nach Größe, Position im Raum oder Lichteinfall ganz unterschiedlich sein.

Mit der Kunstkaufhaus App ist es möglich verschiedene Werke per Augmented Reality an der Wand anzusehen und mit dem Handy zu fotografieren. So können Kunden vergleichen und haben eine Entscheidungshilfe.

Finden Sie Ihr Lieblingsmotiv für Ihren Lieblingsplatz zu Hause oder im Büro. Ganz schnell geht es mit unseren Standardformaten im Shop. Oder mailen Sie, falls Sie abweichende Formate erhalten möchten. info@kunstkaufhaus.de

APP Download oder unter Kunstkaufhaus im APP Store und bei Google Play erhalten.

Museum-pony-3_570x320_crop_top

Die ARt App für Künstler steht für Apple und für Adroid in den App Stores zur Verfügung

Unser Beispiel für die individuelle Künstler ARt-APP finden Sie hier:

Apple App Store (Standard)

Google Play Store (optional)

Die App für Künstler

Wie funktioniert es und wie kann ich es ausprobieren

Ein neuer Weg für die Vermarktung von Kunst. Mit Augmented Reality Werke in den eigenen vier Wänden ausprobieren. App über das Sofa damit!
Fragen Sie uns: info@kunstkaufhaus.de

Kostenlos testen. Die App für Künstler

Unsere Wallpapers

Unsere Wallpapers

Einige Kunstwerke stehen als Wallpapers zur Verfügung, Infos finden Sie jeweils bei den Produktinformationen. Die Preise richten sich nach den Formaten.
Fragen Sie uns: info@kunstkaufhaus.de

Coole Wallpapers

Formate anpassen

Formate anpassen

Viele Motive können auf die Anforderungen im Raum angepasst werden.

Formate anpassen

Kunstkaufhaus ist Mitglied bei Händlerbund. Damit sorgen wir für Käuferschutz und die Einhaltung der Europäischen Standards im Onlinehandel und vermitteln unseren Käufern Sicherheit beim Online-Einkauf.

Jetzt im Kunstkaufhaus: Sandro Vadim

Sandro Vadim | ohne Titel 7

In meiner Malerei setzte ich mich vornehmlich mit der Farbe, deren Wirkung und Textur ohne gegenständlichen Kontext auseinander. Mein als lyrische Abstraktion umschriebenes Werk beschäftigt sich vordergründig mit keiner zuordenbaren Realität, ist aber bei näherer Betrachtung eine Reflexion von Zeit, Endlichkeit, Vergänglichkeit und deren Metamorphosen. Ohne den Anspruch etwas illustrieren zu wollen, setze ich mich malerisch mit dieser Thematik auseinander.

Wir präsentieren dieses Motiv exklusiv im Kunstkaufhaus als hochwertige Fineart Prints im Format 65 x 60 cm und andere Motive.

Newsletter

Einfach Newsletter abonnieren und einen Gutschein* von 20 Euro bei der ersten Bestellung einlösen.
*Gutschein gilt ab einem Bestellwert von 59 EURO

Sie können sich jederzeit hier abmelden!

IMG-20200920-WA0007_570x320_crop_center

Die Kunstkaufhaus APP ist da!

Kunstkaufhaus goes APP! Der Speicher 100 im Dortmunder Hafen war der ideale Ort für die Präsentation der APP. Fast ohne Werke zum Anfassen konnten die Besucher Kunstwerke per Kunstkaufhaus-APP mit dem Smartphone oder dem Tablet experimentieren. Und nicht nur im Speicher 100, sondern überall drinnen oder draußen von nun an ihre Lieblingsmotive aus der APP platzieren und posten. Die APP steht zum Download im APP Store und Google Play bereit. Ebenso auf unserer Seite mit einigen Infos und FAQs. – Foto Benito Barajas

Jürgen Klopp | SAXA 2014

SAXA im Kunstkaufhaus Format 30 x 30 cm Auflage 40, 3 e.a., 2 h.c. Siebdruck auf Bütten, num, dat., col., sign. Unser beliebtester Fußballtrainer in einem Fineart Print von SAXA. Übrigens ist der Text absolut lesenswert, denn er enthält zahlreiche „Originalsprüche“, so wie derzeit in Dortmund besonders gern gehört wurden. Format 30 x 30 cm – 350.- Euro

Juergen-Klopp-Kunstkaufhaus_570x570_crop_top

Das Original

Entdecken Sie das Original!

Carolin Okon

A hint of –  Schütze den inneren Rebellen in Dir!

Der junge Mann mit geöffneten Hemdknöpfen schaut mit bestimmtem Blick in Richtung Betrachter. Und lässt sich auch durch Dich Schaulustigen nicht aus der Ruhe bringen. Lässig raucht er seine Zigarette – der Rauch verschmilzt mit dem dunkelblauen Hintergrund und fügt sich ein in das bunte Zusammenspiel aus Neongrünen und -gelben Klecksen. Die Hosenträger als Symbol für Rock ’n‘ Roll und die willkürliche Ausarbeitung des knallroten Hemdes eröffnen dem Betrachter einen Raum für Phantasie.

NEU

BLOG

Kunstkaufhaus

KKH ist eine Begegnungs- und Vermarktungsplattform sowohl online wie auch real. Wir generieren Kontakte durch Online- und klassisches Marketing, wir beraten und vermittelt zwischen Kunstschaffenden, Kunstsuchenden, Unternehmen, Kunstkäufern und anderen Vermarktern von Kunst. Wir wollen „Mehr Kunst für alle“ realisieren und Künstlern die Möglichkeiten für mehr Wertschöpfung durch die Vermarktung ihrer Werke ermöglichen.

Die Kunstkäufer und Sammler möchten wir „Einfach Kunst kaufen“ lassen, indem wir den Kauf in einem Onlineshop ermöglichen. Kunden können frei nach ihren persönlichen Kriterien ohne die Vorauswahl durch „Experten“ auswählen. Das kann die Auswahl nach Künstler sein aber Lieblingsfarbe, Motive ihrer Heimatregion, kleine oder große Formate, auf Papier, Acryl oder Leinwand ist ok.

Eine App wird den Kunden die Auswahl zuhause erleichtern, sogar die Größen werden frei wählbar auf dem Handy oder dem Tablet dargestellt.

Kunstinteressierte werden Künstler in ihrer Region entdecken und Künstler werden über ihre Region hinaus entdeckt werden, da sie ohne Reise- und Ausstellungsaufwand ihr Publikum finden können. KUNST KAUF HAUS schafft (soziale) Verbindungen zwischen Menschen und vermarktet im Interesse der Künstler deren Werke. KKH ist keine Selbstvermarktungsplattform einer Gruppe von Künstlern, sondern als Plattform offen für interessierte Künstler, Unternehmen und Galerien, die das Konzept mittragen wollen.

Dazu nutzt KKH:

  1. Die Kundenkontakt via Internet, Onlineshop, APP und Virtuell Reality
  2. Ausstellungen, Kunstmessen, Beratungsgespräche, Veranstaltungen
  3. Das umfangreiche bestehende Netzwerk der Partner (Veranstaltungsmanagement, Vertrieb, Galerie, Architektur, Marketing, und IT – Entwicklung virtueller Realitäten
  4. Die umfangreichen Netzwerke der Künstler

Der Fokus liegt auf der Verwendung von Kunst für alle denkbaren Anwendungen:

  1. der Druck von Auflagen (Grafik, Fotografie, Malerei, Digitale Kunst) in hoher Qualität
  2. die Reproduktion von Malerei
  3. Darstellung von Kunst in virtuellen Welten
  4. Die Entwicklung von Produkten „mit Kunst“
  5. die Gestaltungen von Räumen beispielsweise mit Wall Papers
  6. Das konzeptionelle Einbinden von Kunst und Künstler in Veranstaltungen
  7. die Verwendung von Werken innerhalb von Konzeptionen z.B. als Weinetikett, als Großposter, als Teil einer Corporate Identity oder als Konzept in einem Architektur Entwurf

Unser Team. Kompetenzen und Kowhow:

Heike Reinemann – Marketing und Vertrieb
Ralf Karabasz und Kordula Trudewind – Vertriebsgesellschaft und Veranstaltungsmanagement
Susanne Reinemann – Architektin, Social Media
Luzia Sassen – Galeristin und Kunstexpertin
Timon Vielhaber, GF World of VR – APP Entwicklung und VR Entwicklung